NaturEnergie Fläming eG


nachhaltig - regional - für alle

Meilensteine


Anfang 2011Harald Lacher lädt interessierte Bürger zu offenen Gesprächen zum Thema "Bad Belziger machen Energie" ins Rathaus. Ausgangspunkt war sein Wunsch, Mitstreiter für eine Bürgersolaranlage in Bad Belzig zu gewinnen. Innerhalb der nächsten Wochen fanden sich Mitstreiter. Gemeinsam mit Uwe Stahn entwickelte Harald Lacher erste konkrete Pläne.
19.04.2011Die Naturenergie Fläming eG wird mit 13 Mitgliedern im Bad Belziger Rathaus gegründet.
15.07.2011Die Naturenergie Fläming eG ist unter der Nummer GnR 443 P beim Amtsgericht Potsdam registriert.
16.09.2011Offizielle Einweihung der ersten Bad Belziger Bürgersolaranlage auf dem Dach der Albert-Baur-Halle.
27.09.2011Anschluss der ersten Bad Belziger Bürgersolaranlage an das Stromnetz der E.ON edis.
30.03.2012Fertigstellung der 2. Photovoltaikanlage auf einem Dach des Sägwerkes der Ökotec.
30.05.2012Erste Generalversammlung, die Genossenschaft hat 30 Mitglieder.
30.07.2012Fertigstellung der 3. Photovoltaikanlage ebenfalls auf einem Dach des Sägwerkes der Ökotec.
24.09.2012Netzanschluss unserer 3. Photovoltaikanlage.
04.10.2012 Jetzt erst Netzanschluss unserer 2. Photovoltaikanlage.
14.02.2014 Fertigstellung unserer 4. Photovoltaikanlage auf dem Dach der Kleinen Grundschule Dippmannsdorf.
05.03.2014 Netzanschluss unserer 4. Photovoltaikanlage auf dem Dach der Kleinen Grundschule Dippmannsdorf.
24.04.2015 Netzanschluss unserer 5. Photovoltaikanlage auf dem Dach der Grundschule "Geschwister Scholl" Bad Belzig.
05.07.2016 Die NaturEnergie Fläming hat einen neuen Vorstand. Andreas Schiller ersetzt Harald Lacher, den Initiator unserer Genossenschaft. Harald Lacher verlässt den Vorstand aus beruflichen Gründen.